News

Handy, Facebook & Co. im Erziehungsalltag

Computer, Handys und Spielkonsolen sind aus unerem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Eltern können wir unsere Kinder und Jugendlichen dabei unterstützen, einen gesunden Umgang mit den digitalen Medien zu erlernen. "Wie kann ich mein Kind begleiten beim Aufwachsen in der Welt der digitalen Medien?" " Wie kann es sich darin zurechtfinden und die Gefahren erkennen?" "Welche Regeln sind im Erziehungsalltag wichtig?" Christine Meyer von der Fachstelle "Akzent Prävention und Suchttherapie" und ihre Tochter Sina (19) haben diese Fragen am Montag, 5. November 2018 beantwortet. Sie haben uns die Herausforderungen und Risiken der virtuellen Welt vom Kinder- bis zum Jugendalter vorgestellt und uns praktische Anregungen für den Medienalltag in der Familie gegeben. 



Tagesmutter - und jetzt?

Die neue Tätigkeit als Tagesmutter bringt so viel Neues mit sich. Nebst dem spannenden und schönen Alltag mit den Tageskindern kommen immer wieder Fragen, Unklarheiten oder Probleme auf. Am Dienstag, 18. September 2018 wurde  in einer kleinen Gruppe neuer Tagesmütter versucht auf all diese Anliegen Lösungen, Tipps oder Hilfestellungen zu geben. Ebensfalls wurde Gelegenheit geboten, nochmals auf die Rechte und auch Pflichten einzugehen, so dass sie gestärkt den Alltag mit den Kindern angehen können. 



Keine Angst vor der Pupertät!

Unsere Gesellschaft schreibt vor, dass die Jugendlichen in der Pubertät schwierig sein müssen, das war so und wird auch so bleiben. Schlimmer noch: Früher war alles besser und die Jugendlichen noch nicht so schlimm wie heute. Am Donnerstag, 6. September 2018 haben wir uns gemeinsam hinterfragt, welche Gerüchte uns Angst machen, wie wir selbst waren, wie genial das Gehirn in den Teenagerjahren umstrukturiert wird und welche Stärken die jungen Menschen plötzlich entwicklen. Die Kursteilnehmenden sind gestärkt in den Alltag zurück gekehrt und haben sich darüber gefreut, dass sie einen jungen Menschen beim Erwachsen werden begleiten dürfen!

 

Wellness-Zauber aus der Natur

Am Samstag, 09. Juni 2018 stellten interessierte Tagesmütter unter der Anleitung von Nicole Eugster-Leimgruber (die Natur heilt) aus selbst gesammelten Kräutern und anderen Naturprodukten zwei Wellnessprodukte für's Bad her. Diese können zu Hause gut mit den (Tages-)Kindern gut nachgemacht werden und sind - hübsch verpackt in schönen Fläschchen oder Gläsern - auch ein herziges, persönliches und besonderes Geschenk.

 

"Am Anfang war das Wort" - stimmt das für uns noch heute?

Kommunikation ist der Schlüssel zu allen guten Beziehungen! Oft braucht es nur ganz wenig, und wir können aus Situationen, die bisher immer wieder in Streit und Trauer geendet haben, stimmige Momente mit unseren Kindern schaffen.
Mit wertschätzendem Zuhören machen wir es den Gesprächspartnern einfacher, sich auszusprechen. Das bezieht sich auf Kinder wie auch Erwachsene und so profitieren alle in der Erziehungspartnerschaft - auch in der Tagesfamilie.
Am Donnerstag, 29. März 2018 lernten die Teilnehmerinnen dieses Kurses, welches "Gesprächskiller" sind, die den Redefluss behindern oder gar abstellen und wie sie stattdessen ein Gespräch aktiv gestalten und dem Gesprächspartner zeigen können, dass er/sie sich bei ihnen vertrauensvoll öffnen kann.

 

Stilvolle Ostertäschchen aus Papier

Am Themenabend vom Dienstag, 06. März 2018 zeigten Manuela Lippitsch-Brunner und Manuela Kaufmann von der Papierkiste Rain, wie man aus bunt gemusterten Papieren und einfachen Werkzeugen verschieden grosse Papiertäschchen herstellen kann.
Die bastelfreudigen Kursteilnehmerinnen konnten ihre Täschchen am Kurs fixfertig dekorieren und zu Hause nur noch mit Leckereien befüllten. Mit Sicherheit wurde das eine oder andere Täschchen als originelles Osternestchen verschenkt oder diente als liebevolle Tischdekoration.
Bilder zu diesem Abend finden Sie hier.



Chenderhand Seetal - Gold wert
Mit einer kleinen poetischen Auflockerung startete am Mittwoch, 25. April 2018 die 17. GV des Vereins Chenderhand Seetal. Lesen Sie mehr darüber im Bericht aus dem Seetaler Bote oder besuchen Sie unsere Fotogalerie.

 

Jahresessen für Tageseltern und Kinderbetreuerinnen

Am Freitag, 26. Januar 2018 bedankte sich der Verein Chenderhand Seetal einmal mehr mit einem feinen Nachtessen bei allen Tageseltern und Kinderbetreuerinnen für die vielen geleisteten Betreuungseinsätze.
Hier ein kleiner Einblick.