Ferienbetreuung

Ab Sommer 2019 im Luzerner Seetal:

Neues Ferienbetreuungsangebot für Schüler

Berufstätige Eltern kennen dieses Problem: Sie haben nicht gleich viel Ferien wie ihre schulpflichtigen Kinder und benötigen somit in dieser Zeit andere Betreuungslösungen. Der Verein Chenderhand lanciert deshalb ein neues Ferien-Betreuungsangebot für Schüler vom Kindergarten bis zur sechsten Primarschule. An gesamthaft fünf ausgesuchten Wochen in den Fasnachts-, Frühlings-, Sommer- und Herbstferien werden die Kinder von pädagogisch ausgebildetem Personal in der additiven Tagesschule der Schule Hochdorf professionell betreut.

Der Start erfolgt in den Sommerferien 2019. Die Familien können wählen, ob sie ihre Kinder den ganzen Tag oder den halben Tag von Chenderhand betreuen lassen. Das gesunde und reichhaltige Mittagessen, wofür gemeinsam ins Zentrum Sonnmatt spaziert wird, ist dabei immer im Angebot integriert. Selbstverständlich gibt es zwischen den verschiedenen Aktivitäten auch ein feines Znüni und Zvieri. Die Kinder verbringen ihre Zeit mit Basteln, Spielen, Singen, Waldaktivitäten und weiteren abwechslungsreichen Tätigkeiten. Neben den Räumen der additiven Tagesschule darf die Gruppe auch den Werkraum und die Turnhalle benützen.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse!

Das Ferienbetreuungsteam
(v. links nach rechts: Jeanine Züsli, Edith Muff, Felizia Thrier, Xenia Weiss, Aurelia Gwerder)